Stadtführung: 250 Jahre Beethoven am 20.10.2020

Ort:
Probusgasse 6, 1190 Wien
(Google Maps)
Zeit:
14:00-16:00 Uhr
Beschreibung:

Wir besuchen das Beethovenhaus in Heiligenstadt, das mit Leben und Werk Ludwig van Beethovens in Wien untrennbar verbunden ist. 1787 kam der Komponist erstmals in die Stadt, um bei Mozart zu studieren, ab 1792 lebte er permanent in Wien. Das Beethoven Museum in Heiligenstadt beleuchtet Leben und Werk des Klassikers auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Das Haus in der Probusgasse 6 ist der Überlieferung nach auch mit einem erschütternden Zeugnis Beethovens verbunden. Hier verfasste er 1802 das „Heiligenstädter Testament“, jenen an seine Brüder gerichteten, jedoch nie abgesandten Brief, in welchem er seiner Verzweiflung über seine fortschreitende Taubheit Ausdruck verlieh. Gleichzeitig arbeitete er in der Probusgasse an einigen seiner wichtigsten Werke.

Anschließend Besichtigung der Kirche St.Jakob sowie Einkehr beim „Mayer am Pfarrplatz“ wo auch Beethoven seine Inspirationen empfing.

Datum und Zeit: Fr. 20.10.2020 von 14:00-16:00 Uhr

Ort: Probusgasse 6, 1190 Wien

Treffpunkt: Wir treffen uns um 13:50 vor dem Beethovenhaus in der Probusgasse 6 
Anfahrt mit U-4 bis Heiligenstadt, dann Bus 38

Kosten: 14 Euro (Eintritt ins Museum 7 Euro und Führung 7 Euro). Bitte den Betrag abgezählt mitbringen und direkt bei Christiana begleichen.

Gut zu wissen: Wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus. Daher hält jeder und jede Einzelne von sich aus die gültigen Abstandsregeln (1-2 Meter zu anderen Personen) ein – aus Respekt den anderen gegenüber. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die TeilnehmerInnen bereit, die Regeln eigenverantwortlich einzuhalten.

 

Anmeldeschluss:
19.10.2020
Abmeldeschluss:
19.10.2020
Veranstaltet von Gruppe: