Ort:
Cafe Ministerium, Georg-Coch-Platz 4, 1010 Wien
(Google Maps)
Zeit:
15:00-17:00
Beschreibung:

Das Erzählcafe ist eine Form der Biografiearbeit, in dem uns die erzählende Person an ihrer Lebensgeschichte, ihren Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben lässt. Der ausführlichen Erzählung folgt eine Pause, in der die ZuhörerInnen die Gelegenheit nutzen können, sich über das Gehörte auszutauschen und vielleicht auch in Bezug auf das eigene Leben setzen können. Nach der Pause ist Raum für Fragen an die Erzählerin und allgemeine Reflexion über das Gehörte. 

In diesem Erzählcafe zum Frühlingsbeginn erwartet uns eine weitere spannende Lebensgeschichte - diesmal von Saskia Pauls: 

Schon als Jugendliche interessierte sich Sakia sehr für Anatomie, Psychologie/Psychopathologie und Biografien berühmter Ärzte. Sie wurde Physiotherapeutin.

1992 war sie in Senegal 3 Wochen zum Tanzen und Trommeln. Dann begann sie eine Tanz – und Ausdruckstherapieausbildung und anschließend bildete sie sich tänzerisch und künstlerisch weiter.

Schön langsam entwickelte sich ihre Bühnenkarriere...

 

 

 

Anmeldeschluss:
25.03.2020
Abmeldeschluss:
26.02.2020
Veranstaltet von Gruppe: