Klassiker der Moderne und die Traumdeutung am 17.04.2019

Ort:
Museumsplatz , A-1070 Wien
(Google Maps)
Zeit:
12:00-14:00
Beschreibung:

Die Sammlung Ludwig im Museumsquartier beinhaltet die wichtigsten Werke von Künstlern der klassischen Moderne. Vom Expressionismus bis Kubismus und Futurismus reicht der spannende Bilderbogen, von konstruktiven Tendenzen bis zum Bauhaus, Dada und dem Surrealismus.

Die Führung wird Dr. Gottfried Kinsky-Weinfurter machen. Besonders beleuchtet wird der Surrealismus und die Bedeutung von Sigmund Freuds Psychoanalyse und hier besonders die Rolle der „Traumdeutung“. Da wir alle träumen, können wir mit Freud und dem Surrealismus letztlich auch eine Brücke zu unserem Ich und dem Unbewussten schlagen. Freud sah ja im Traum eine „via regia“ ins Unbewusste,  einen Königsweg in die Welt des „ES“, also in die Welt der Triebe und der verdrängten Sehnsüchte.

 

Anmeldeschluss:
16.04.2019
Abmeldeschluss:
16.04.2019
Veranstaltet von Gruppe:
Kontakt: