Sammlung Hans Makart in der ALBERTINA am 20.03.2019

Ort:
Albertinaplatz 1, 1010 Wien
(Google Maps)
Zeit:
14:00-15:30
Beschreibung:

Makarts wichtigste Vorbilder waren Tizian und Rubens. Seine Arbeiten zeichnen sich durch starke Sinnlichkeit und üppiges Pathos aus – allen ist ein Zug ins Theatralische eigen. Sie sind immer wieder als „Farbenrausch“ charakterisiert worden.

Die meisten Aufträge für Gebäudedekorationen scheiterten an seinen Honorarforderungen, erst 1881 konnte seine Ausgestaltung des Stiegenhauses des Kunsthistorischen Museums in Wien begonnen werden. Diese Gemälde zeigen Allegorien der Malerei und der Plastik sowie zehn Darstellungen von berühmten Malern mit ihren Modellen.

 

Die Führung gestaltet für uns wieder Dr. Gottfried Kinsky - Weinfurter

Treffpunkt: 13:45 Uhr im Kassenbereich der ALBERTINA

Eintritt: € 12,- oder ihr entscheidet euch gleich für eine Jahreskarte um € 44,- ( wir gehen sicher noch öfter )

Anmeldeschluss:
19.03.2019
Abmeldeschluss:
19.03.2019
Veranstaltet von Gruppe:
Kontakt: