Newsletter 2018

Hier sind sie, die Newsletter 2018

30.12.2018: Newsletter_2018-12-30.pdf   Von einem spitzigen Jahr, bereichernden Begegnungen und einem guten Rutsch
23.12.2018: Newsletter_2018-12-23.pdf   Frohe Weihnachten and a little more
16.12.2018: Newsletter_2018-12-16.pdf   Von schönen Erlebnissen, erstaunten Blicken und ein paar News
09.12.2018: Newsletter_2018-12-09.pdf   Vom Petrus, seinem Strich durch die Rechnung und den Freuden der Woche
02.12.2018: Newsletter_2018-12-02.pdf   Terrassenfreezing, sportlich talken und weihnachtlich zusammenkommen
25.11.2018: Newsletter_2018-11-25.pdf   Von Gänsen, Ohrwürmern und schleichenden Katzen
18.11.2018: Newsletter_2018-11-18.pdf   Ein Hallodri, drei Friedhöfe und eine Frage, wer Bock hat
11.11.2018: Newsletter_2018-11-11.pdf   Von Eisprinzessinen, viel Unterstützung und einem Come-together für alle
04.11.2018: Newsletter_2018-11-04.pdf   Künftige Stars, frühere Zeiten und eine Wärmestube
28.10.2018: Newsletter_2018-10-28.pdf   Ein halber Turm, ein Reparaturcafé und eine Studie. Und ein Heideständchen auch
21.10.2018: Newsletter_2018-10-21.pdf   Eine Freude, ein couragierter Assistent und ein Code
14.10.2018: Newsletter_2018-10-14.pdf   Über Geschichten mit Leidenschaft, Ausschreibungen und einer Bitte
07.10.2018: Newsletter_2018-10-07.pdf   Von grenzgenialen Philosophen, Wohl-Klängen und vielen neuen Sächelchen
30.09.2018: Newsletter_2018-09-30.pdf   Von schelmischen Blicken, herbstlichen Ideen und einer Zeitreise
23.09.2018: Newsletter_2018-09-23.pdf   Von inspirierenden Orten, gutem Qi und einem Gutschein
16.09.2018: Newsletter_2018-09-16.pdf   Neue Gruppen, neue Namen und jede Menge Spaß
09.09.2018: Newsletter_2018-09-09.pdf   Eine wunderschöne Stadt, viele gute Ideen und Machertypen
02.09.2018: Newsletter_2018-09-02.pdf   Von der Erkenntnis beim Wandern, dem Lehrerheim und schönen Bildern
26.08.2018: Newsletter_2018-08-26.pdf   Vom Schein zum Sein und roten Ampeln auf grün
19.08.2018: Newsletter_2018-08-19.pdf   Von Inspirationen, Morgenluft und kleinen Fischen
12.08.2018: Newsletter_2018-08-12.pdf   Von Skorpionen, einem Zischer und unserem Einsatz in grün
05.08.2018: Newsletter_2018-08-05.pdf   Tausend Sterne, kühler Schatten und ein Kozel
29.07.2018: Newsletter_2018-07-29.pdf   Ein Tanzkraftwerk, drei Burgen und charmante Kurier-Begleitung
22.07.2018: Newsletter_2018-07-22.pdf   Männersache und der Traum von schattigen Terrassen
15.07.2018: Newsletter_2018-07-15.pdf   Vom Suchen und Finden und der Macht des Meisters
08.07.2018: Newsletter_2018-07-08.pdf   Von Büchern, Spielen und Männern mit großem Fuß
01.07.2018: Newsletter_2018-07-01.pdf   Eine Grinsekatze, frische Energie und ein Anruf
27.06.2018: Newsletter_2018-06-27.pdf   Sonder-NL zu Neuerungen ab 1. Juli 2018
24.06.2018: Newsletter_2018-06-24.pdf   Ein Basilisk, eine Benachrichtigung und eine gute Idee
16.06.2018: Newsletter_2018-06-16.pdf   Coole Leute, aktuelle Infos und ein Knüller
10.06.2018: Newsletter_2018-06-10.pdf   Zum Come-together kommet zahlreich
03.06.2018: Newsletter_2018-06-03.pdf   Von Pusteblumen in grün und intensiven Blicken in schwarzweiß
27.05.2018: Newsletter_2018-05-27.pdf   Ein Job, viele gute Veranstaltungen und ein sympathischer Wirt
21.05.2018: Newsletter_2018-05-21.pdf   Von Datenschutz und Fröschen in Frühlingslaune
12.05.2018: Newsletter_2018-05-12.pdf   Was gibt's Neues?
06.05.2018: Newsletter_2018-05-06.pdf   Es wird immer bunter!
29.04.2018: Newsletter_2018-04-29.pdf   Unser Veranstaltungsangebot wird breiter - es gibt neue Gruppen
22.04.2018: Newsletter_2018-04-22.pdf   Von Hoppalas, eurer Hilfe und Neuigkeiten
15.04.2018: Newsletter_2018-04-15.pdf   Infos aus dem Come-together und aktuelle Veranstaltungen
08.04.2018: Newsletter_2018-04-08.pdf   Von der Lebenslust zu den nächsten Veranstaltungen
31.03.2018: Newsletter_2018-03-31.pdf   Frohe Ostern! 
26.03.2018: Newsletter_2018-03-26.pdf   Von Pionierinnen, Aufregung und Rock’n’Coffees
01.03.2018: Newsletter_2018-03-01.pdf   EXTRABLATT! Unsere neue Homepage






Newsletter 30.12.2018
Von einem spitzigen Jahr, bereichernden Begegnungen und einem fulminanten Rutsch


Hallo zusammen,


ganz Österreich ist in der Weihnachtsbraten-Narkose. Ganz Österreich? Nein! Eine kleine Gruppe unbeugsamer Walk&Talker lässt sich nicht unterkriegen, verteidigt die Prater Hauptallee, schwingt die Stöcke und lüftet mal ordentlich durch. Das nächste Festmahl kann kommen! Unser Weihnachtsabend-Grüppchen hat es sich fein gemacht, im privaten Rahmen bei einem schön gedeckten Tisch und liebevoll kredenzten Leckereien. Ein großes Dankeschön an die Gastgeberin! Das definitiv letzte Highlight des Jahres gab’s bei Monet in der Albertina, und jede einzelne der gut 45 Minuten Wartezeit hat sich gelohnt für den Meister der Impressionisten – und den Augustinerkeller danach. Wir hier in der Ferne nutzen die Tage zwischen den Jahren, jeder an seinem Laptop in der guten und manchmal recht klimaunterkühlten Atmosphäre eines Coworking-Büros. Es ist im Keller eines Business-Gebäudes, das hat den Vorteil, dass man es nicht mitbekommt, wenn es draußen regnet, was fast täglich vorkommt. Stattdessen erinnern wir uns jeden Tag an die schönen Augenblicke mit unserer Community 2018, kondensieren die Fotos auf ein Bild und teilen das mit Freude auf Facebook. 

 

Jahresrückblick:
Für uns war es ein spannendes Jahr mit der Rocking Community. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen 9 Monate mit viel konzeptioneller Arbeit, Kreativsessions, Diskussionen, manchmal mit Zweifeln, Fragezeichen und Herzklopfen, und dann mit Hamburg. Dort nämlich haben wir bei einem Wettbewerb unsere Idee eingereicht und wurden im November 2017 gemeinsam mit 5 weiteren Projekten aus Deutschland zu einem Workshop eingeladen, wo wir noch wertvolle Inputs erhielten. Vergangenen Winter haben wir eine einfache Homepage gebaut, auf der man sich zu einem Newsletter anmelden konnte. Parallel dazu haben wir Software-Anbieter recherchiert, die aktuelle Website vorbereitet, unsere ersten Schritte auf Facebook gemacht und viiiiiiiiel getextet. Als wir im Februar mit Facebook-Werbung starteten, waren wir überwältigt vom Interesse und den Rückmeldungen. Allein in jenem Monat hatten wir 560 Anmeldungen zum Newsletter! Viele davon haben wir allerdings wieder verloren, als wir die neue Website live schalteten und man sich schon zur Community anmelden musste. Da blutete unser Herz, aber Datenschutz ist Datenschutz und wir konnten die InteressentInnen natürlich nicht einfach übernehmen. C’est la vie, da capo! Als wir im März zum ersten Rock’n’Coffee marschierten, waren wir schon etwas nervös. Wer wird da sein? Kommt überhaupt jemand? Oh ja, das gab uns wieder einen Motivationsschub! Unsere erste Veranstaltung war dann eine Wanderung im Lainzer Tiergarten. Es war der 19. März und es war kalt, und wir waren nicht ganz sicher…. Aber da waren sie, 4 Unerschrockene, parat zum Wandern bei Wind und Wetter. Es war eine Freude mit unseren Pionierinnen! Auf der Messe „Lebenslust“, wo wir mit einem Stand vertreten waren, bekamen wir Besuch von unseren ersten Mitgliedern, darunter auch Ingrid. Und schon hatten wir die erste von mittlerweile 14 Gruppenleiterinnen! Beim ersten Come-together im April haben wir Ideen gesammelt und jeder bzw. jede, die eine Gruppe leiten wollte, hatte die Gelegenheit dazu. Wir haben es mit den Inhalten ganz frech einfach versucht. So sind Gruppen gekommen und andere auch wieder gegangen. Daraus haben wir mitgenommen, dass wir die Ideen für Gruppen vorher doch lieber ausprobieren und wenn sich der Bedarf zeigt, die Gruppe dazu umsetzen. Spontan kamen die Website-Kurse dazu, die Rock’n’Coffees als Stammcafé und offen für InteressentInnen, das Community-Forum und die eine oder andere super Idee aus der Community. So, wie unser Citytrip nach Budapest oder das Pillichsdorfer Frühlingsfest, das unter Insidern als „Pillichsdorf“ bekannt ist, weil es so nett war, dass wir auch am Kellergassenfest waren und den Frühling 2019 ebendort bereits planen. Wenn dann mal ein fake Bild von Pillichsdorf auf fb aufscheint, wird das sofort erkannt und umgehend korrigiert. So entwickeln wir gemeinsam die Community weiter.
Wenn du mehr auf Zahlen stehst, hier sind die wichtigsten aus unserem heurigen Jahr: 10 Monate The Rocking Community – 274 Mitglieder – davon 14 Gruppenleiterinnen – 193 Veranstaltungen – an denen 1.413 Leute teilgenommen haben. Und ganz wichtig: 1.304 Bilder, die meisten davon findest du auf unserer Bildergalerie.
Das echte Pillichsdorf und die PionierInnen
Jetzt aber schauen wir gespannt auf die kommende Woche. Weil das Leben wird zwar rückwärts verstanden, aber vorwärts gelebt und die Community startet steil ins Neue Jahr!
Hier geht’s lang: Die Veranstaltungen der Woche
Mi. 02.01. Prosit Neujahr (1190)
Wir machen unseren eigenen, kleinen Neujahrsempfang in der Sektkellerei Kattus. Die Geheimnisse rund um den feinen Sprudel lassen wir uns vom Kellermeister persönlich erklären und bilden uns dann unser eigenes Urteil.

Do. 03.01. Smovey-Walk in der Prater Hauptallee (1020)
Also wie war das nochmal mit dem Weihnachtsbraten, dem Punsch und den Keksen? Vergiss Neujahrsvorsätze, komm einfach mit uns!

Sa. 05.01. Ladie’s Night (1170)
Let’s dance! Es ist Ladie’s night und wir chartern uns einen Taxitänzer. So geht das - chachacha (forte e molto allegro).

Di. 08.01. Gemüsesackerl-Werkstatt (1090)
Jetzt stricken wir an unseren Gemüsesackerln weiter, machen sie fertig oder fangen ein neues an
.

Mi. 09.01. Walk & Talk in der Prater Haupallee (1020)
Keine Ausrede! Wir walken und talken bei jedem Wetter – wie es sich gehört.
Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.
Wir wünschen dir einen guten Jahresabschluss und einen fulminanten Rutsch in ein glückliches Neues Jahr!
Alles Liebe und herzliche Grüße
Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team

***

Newsletter 23.12.201

Frohe Weihnachten and a little more

Hallo zusammen,
„Schau, da fliegt’s! Siehst es nit?“ – „Naa, wo?“ – „Da!“ ---- „Macht nix, vielleicht kommt noch eins vorbei. Müssma gut aufpassen.“ Und wieder hat nur die Mama das Engele gesehen, wir nicht. Es waren die frühen 70-er Jahre, als Mama die besten Vanillekipferln der Welt machte und wir noch wussten, dass das Christkind für uns den Baum aufputzt und unser Brieflein in der Nacht vom Fensterbrett geholt hat. Am frühen Abend dann ist es bei Oma und Opa gekommen. Nachdem wir mit Oma traditionell Blattln mit Kraut gekocht, dann alle miteinander Haus und Stall geräuchert haben und schließlich die Glocke hörten. Bimbimbimm „Horch! Hörst es?“ – „Was? Naa.“ – „Woll, s’Christkindl läutet. Horch.“ Bimbimbinmbimbimmm. „Hast gehört?“ – „Naa!“. Bimbimbinmbimbimbimbim. Bimbimbimbimbimmmm. Das Christkindl stand schon knapp vor der Küchentüre, da wurde es schließlich gehört und musste sich beeilen, irgendwo zu verschwinden. Der magische Moment, als die Tür aufging und wir den Baum erblickten! Auf einem Tischchen thronte er, wunderbar geschmückt mit Lametta und Kugeln, der Raum erfüllt mit dem Duft von Fichtennadeln und Bienenwachs. Dann das Lied, bei dem unsere Lieblingstante das Ru-huuuuh immer so voller Inbrunst hoch sang, dass wir es auch heute noch nicht singen können, ohne an sie zu denken. Natürlich konnten wir allesamt nicht singen, aber das macht nichts, denn wenn wir alle mit voller Sangeskraft bei der Sache sind, kann es nur schön werden. So schön, dass dann noch ein paar Liedchen geträllert wurden bevor wir unser Geschenk suchten. Die zwei Pezis, die einst darunter lagen, begleiteten uns sogar bis aufs Nordkap – in den Campingbus geschmuggelt und erst herausgeholt als man nicht mehr umkehrte. So geht das mit vereinten Kräften. Und in der großelterlichen Stube wussten wir: Gleich wird das Christkind auch bei uns daheim vorbeikommen und läuten und wir werden singen. Nur einmal hatte jemand die Idee mit der Schallplatte, aber Mama wurde von Strophe zu Strophe unruhiger und meinte dann alles gut und recht, aber schön ist das nicht. Jetzt singen wir das nochmal selber. Dann war's wieder schön, fand auch der Papa und schmunzelte.

Unerwähnt blieb, dass Oma jedes Jahr bemerkte, dass der Baum zu mager ist, aber eh schön aufgeputzt. Dass Opa meinte, die Glut sei zu wenig, wir haben zu lange gewartet, er bekommt den Weihrauch nicht richtig hin. Dass die Eltern beim Durchlesen der Briefe schon auch gemeint haben, wir sollten vielleicht ein paar Dinge streichen, so viel Geld hat das Christkind auch wieder nicht bei all den Kindern. Und dass Mamas Vanillekipferln immer noch die besten der Welt sind. Aber wegen der Waage, diesem Miststück…. Oh, du Frööhöliche!

Dieses Jahr begleiten uns die Weihnachtslieder auf Schritt und Tritt. In den Taxis, in den Geschäften, in den Restaurants und sogar im Coworking in Manila, wo wir arbeiten. Hierzulande liebt man das Fest und die Musik, was also liegt näher… Wir feiern Weihnachten bei ungefähr 30 Grad in kurzen Ärmeln. Im Gebäude, wo wir uns eingemietet haben, steht ein riesiger, vollständig aufgeputzter Plastikbaum beim Eingang und eine große Krippe findet sich in der Lobby. Es sind weniger Leute in der Stadt, denn die meisten fahren aufs Land zu ihren Verwandten. Hier treffen wir in unserer unmittelbaren Umgebung täglich auf Familien, die kein Zuhause haben. Mütter, die mit ihren Kindern auf Pappkarton am Gehsteig schlafen und abends betteln. Deren Kinder wahrscheinlich wenig romantische Erinnerungen an Weihnachten haben, weil ihre Sorgen ganz andere sind. Das macht uns bewusst und dankbar dafür, wie privilegiert wir aufwachsen durften. Natürlich legen wir ein paar Münzen in den Becher, doch wissen wir, dass das nicht wirklich hilft. Wir unterstützen daher einen kleinen deutschen Verein, der Straßenkindern bzw. Kindern aus sehr armen Familien auf den Philippinen eine Schulbildung finanziert. Solltest du Interesse daran haben, hier ist der Link zu Mabuhay-Kinderhilfe. Unser Patenkind Crishia werden wir auch dieses Jahr wieder besuchen. Es war letztes Jahr ein Highligt unseres Aufenthaltes.

Slow down: Die Veranstaltungen der Weihnachtswoche

Do. 27.12. Walk & Talk in der Prater Hauptallee (1020)
Den Weihnachtsspeck tun wir einfach wegwalken und wegtalken. Gemeinsam ist das ja viel feiner. Raus in die Luft!

Fr. 28.12. Monet in der Altbertina (1010)
Gemeinsam besuchen wir die Monet-Ausstellung und zelebrieren die (möglicherweise) letzte Community-Veranstaltung des Jahres.

Mi. 02.01. Prosit Neujahr (1190)
Wir machen unseren eigenen, kleinen Neujahrsempfang in der Sektkellerei Kattus. Die Geheimnisse rund um den feinen Sprudel lassen wir uns vom Kellermeister persönlich erklären und bilden uns dann unser eigenes Urteil.

Do. 03.01. Smovey-Walk in der Prater Hauptallee (1020)
Also wie war das nochmal mit dem Weihnachtsbraten, dem Punsch und den Keksen? Vergiss Neujahrsvorsätze, komm einfach mit uns!

Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.

Wir wünschen dir und deinen Lieben eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Unserem Quartett, das sich am Weihnachtsabend trifft, wünschen wir einen angenehmen, netten Abend in geselliger Runde!

Komm gut durch die Feiertage und lass das Jahr in Ruhe ausklingen. Solltest du nicht alles schaffen, keine Sorge, es kommt auch ein neues Jahr!

Alles Liebe und herzliche Grüße

Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team




***

Newsletter 16.12.2018:

Von schönen Erlebnissen, erstaunten Blicken und ein paar News

Hallo zusammen,

eigentlich ist es immer ein bisschen unangenehm, wenn der Kellner schmale Lippen bekommt. „Jaaaa….. ein Dessert habe ich noch offen…. Sie werden ja nicht zwei Nachspeisen gegessen haben.“ – „Äh... doooch….“ und wir erkennen an seinem Blick, das hatte er noch nie. Schön war´s im Ilona-Stüberl – und eben sehr gut auch. Und viel, sodass wir beim Schweizer noch ein Verdauerli nahmen. Die großen Meister gaben uns einen wunderbaren Überblick über die Renaissance, denn wir hatten sie alle in der Votivkirche versammelt: in Repliken und sehr gut erläutert. Für die original selbst gemachten Gemüsesackerln haben wir uns voll ins Zeug gelegt und schon ein follow-up geplant, und unser Walk&Talk tauschte die Wohnzimmeratmosphäre gegen Praterluft. Auch die Planung für den Weihnachtsabend hat Gestalt angenommen. So wird sich eine kleine Gruppe treffen und sich einen gemütlichen Abend machen. Winterfrische Energie für Körper, Geist und Seele, das war unsere Woche!

Rückblick zum Come-together

Unser Mitgliedertreffen war ganz was Schönes, waren doch ungefähr 40 äußerst sympathische Leute versammelt! Martin ist für uns aus Tirol angereist und hat sich sehr gefreut, die Community live zu erleben. Inhaltlich informierten wir über die Entwicklung des Netzwerkes seit März und haben dabei auf einen Blick gesehen, was sich getan hat: Wir haben 177 Veranstaltungen durchgeführt, an denen insgesamt 1.318 Leute dabei waren. Das ist doch schon nicht schlecht, oder? An dieser Stelle gibt’s einen Riesen-Applaus an unsere Gruppenleiterinnen, die dafür sorgen, dass unser Veranstaltungsprogramm so schön bunt ist!

Außerdem haben wir das Community-Forum vorgestellt mit JoinMe@LastMinute für Spontane, Suchen & Finden für alle, die was suchen und ganz neu der Ideenbörse für alle, die eine Idee für eine Veranstaltung mitteilen möchten.

Gut zu wissen: Auch Basis-Mitglieder nutzen die Möglichkeiten des Community-Forums kostenlos, ebenso wie die Rock’n’Coffees, den Webiste-Kurs und das Come-together.

Als wir dann noch eine Überraschung am Tresen vorfanden, hat uns das unheimlich gefreut! So sehr, dass eine von uns schon nach dem ersten Punsch nach Hause ist, um die Flasche kühl zu stellen. Gemeinsam haben wir sie noch am selben Abend genossen und ein Gläschen auf unsere richtig coole Community getrunken. Vielen herzlichen Dank nochmal!

Hier nun ein paar weitere Neuigkeiten:

Gruppe Kunterbunt in Gruppe Dies&Das integriert: Damit haben wir ein wenig entwirrt und alle Gruppenmitglieder aus Kunterbunt in die Gruppe Dies&Das „übersiedelt“. Du kannst das auf der Website unter „Mein Profil“ und Meine Interessen jederzeit anpassen.

Wandergruppe: Unsere Wandergruppe wird von zwei Gruppenleiterinnen geführt: Beatrix Riedel organisiert Wanderungen zu Zielen außerhalb von Wien, die mit Fahrgemeinschaften erreicht werden. Ilse Schauhuber organisiert ab Frühjahr Wanderungen in und um Wien zu Zielen, die mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar sind. So ist die Wandergruppe eine schöne, runde Sache. Vielen Dank euch beiden!

Gruppe Quiz und Kartenspiel wird aufgelöst: Es war eine Gruppe der ersten Stunde und ein Versuch. Wir danken Hanni ganz herzlich für das Durchhaltevermögen und das Engagement, mit dem sie immer wieder Veranstaltungen angeboten hat!

Jingle Bells - Die Veranstaltungen der kommenden Woche

So. 16.12. United Nations Women’s Gild Bazar (1220)
Viele der Länder, die bei den Vereinten Nationen in Wien vertreten sind, haben beim Bazaar einen Verkaufsstand. Der Bazaar ist bunt, es gibt Musik und Tanz, Kunsthandwerk, Speis und Trank und noch viel mehr.

Di. 18.12. Kino-Abend
Vier tolle Filme stehen zur Abstimmung. Jetzt mitmachen!

Mi. 19.12. Easy Going (1020)
Ein Spaziergang für alle, die gerne gaaaaaanz langsam gehen.

Mi. 19.12. English Theatre „A Christmas Carol “ (1010)
The charming and timeless tale of Ebenezer Scrooge, who is visited by three ghosts on Christmas Eve, each showing him the wrongs of his ways and warning him to take Christmas into his heart.

Fr. 21.12. Qi Gong (1150)
Nochmal Energie tanken vor Weihnachten mit den schönen, sanften Bewegungen und die Hektik hinter sich lassen.

Do. 27.12. Walk & Talk in der Prater Hauptallee (1020)
Den Weihnachtsspeck tun wir einfach wegwalken und wegtalken. Gemeinsam ist das ja viel feiner. Raus in die Luft!

Fr. 28.12. Monet in der Altbertina (1010)
Gemeinsam besuchen wir die Monet-Ausstellung und zelebrieren die (möglicherweise) letzte Community-Veranstaltung des Jahres.

Raus aus der warmen Stube, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.

Wir wünschen dir einen super Sonntag und einen perfekten Start in die neue Woche!

Herzliche Grüße und bis bald
Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team

 ***

 

Newsletter 09.12.2018:

Vom Petrus, seinem freundlichen Strich durch die Rechnung und den Freuden der Woche

Hallo zusammen,

die Idee mit den Smoveys war schon gut, nur der Petrus meinte, die Damen sollten lieber wo einkehren, sie waren eh so sportlich das ganze Jahr. Also schmunzelte er, ließ er es nieseln und zwinkerte verschmitzt, als sie leichtfertig ihren Punsch tranken. Auch beim Adventbummel durch die Innenstadt ließ man sich nichts abgehen, genoss die wunderbare Wiener Weihnachtsbeleuchtung und ja, dazu muss es auch ein bisschen kühl sein, damit das stimmig ist. Und die Labungsstationen müssen ja auch von was leben, wir halfen da gerne weiter. Städtebaulich haben wir sowieso in dieser Woche das Fundament für 2019 gelegt – zumindest hinsichtlich unserer weiteren Stadtführungen. Im Wien Museum tauchten wir ein in die Jahrhunderte Wiener Geschichte und sind nun gut gerüstet für weitere Entdeckungsreisen in die Stadt.

Bericht in der Maxima!

Wir freuen uns sehr, dass wir im Magazin des Rewe-Konzerns einen Beitrag bekommen haben! Ein großes Danke an dieser Stelle an die die Redakteurin Janina Lebiszczak für den guten Text und an Ingrid, die die Idee dazu hatte. Die Maxima gibt’s bei Bipa & Co, und das pdf zu unserem Artikel findet ihr im Anhang (Link ganz unten).

Anfrage zum Ehrenamt

Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Benefizveranstaltungen sucht ein pensioniertes Ehepaar für das kommende Jahr. Anfang der Woche erhalten alle, die in ihrem Profil unter „Interessen“ das Thema Ehrenamt angekreuzt haben, ein Mail mit den Details.

Jetzt aber fix: Hier ist die Vorschau auf die kommende Woche

Mo. 10.12. Bewegungstraining (1010)
In einer kleinen Gruppe tun wir was für die Gesundheit.

Di. 11.12. Gemüsesackerl-Werkstatt (1090)
Selbst ist Frau und Mann! Um weiterer Plastikflut vorzubeugen und um gerüstet zu sein für das Plastiksackerlverbot stellen wir unser eigenes Einkaufs-Gemüsesackerl her. Jawoll.

Di. 11.12. Die großen Meister (1090)
Die Meister sind zwar nicht persönlich da, aber ihre Werke in super Repliken und alle an einem Ort: in der Votivkirche in Wien. Die Ausstellung zeigt die großen Werke der großen Meister der Renaissance.

Mi. 12.12. Walk and Talk in der Prater Hauptallee (1020)
Raus in die Luft und Power-talken! Gut für Körper, Geist und Seele, ob mit oder ohne Stöcke, ganz wie du willst. Hauptsach‘ fein isch es!

Mi. 12.12. Kulinarische Europareise: Ungarn! (1010)
Was wird`s jetzt: Ein Paprikahendl oder ein Gulasch oder ganz was anderes? Zum Abschluss unserer kulinarischen Europareise genießen wir echte ungarische Küche im Ilona-Stüberl.

Do. 13.12. Planung 24.12 (1010)
Wir planen gemeinsam unseren Weihnachtsabend. Wir sammeln Ideen und besprechen Alternativen. Wer Interesse an einem gemeinsamen Weihnachtsabend hat, kommt einfach dazu. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Do. 13.12. Meet us @ Rock’n‘Coffee (1010)
Für alle, die heuer noch Fragen, Ideen oder Anliegen haben: Bringt sie einfach mit – und ein bisschen Kaffeelaune auch . Eine Anmeldung ist wie immer nicht nötig.

Do. 13.12. Buchpräsentation Grischka Voss (1010) - Warteliste
Die Tochter des Schauspielers Gert Voss, verlor innerhalb von nur 3 Jahren ihre gesamte Familie. Sie hat aber das Lachen nicht verlernt und schildert in ihrem Buch ihre verrückte Kindheit in einer herrlich neurotischen Künstlerfamilie mit ihrem eigenen rabenschwarzen Humor.

Fr. 14.12. Smovey-Weihnachtswalk im Prater (1020)
Du warst beim Walk&Talk verhindert? Hier ist deine zweite Chance auf Luft und Bewegung für Körper, Geist und Seele. Gell

Sa. 15.12. Überraschungswanderung (1080)
Wo immer es hingeht: Wenn du eine Mitfahrgelegenheit brauchst, gib das bitte bei der Anmeldung an – und lass dich überraschen.

So. 16.12. United Nations Women’s Gild Bazar (1220)
Viele der Länder, die bei den Vereinten Nationen in Wien vertreten sind, haben beim Bazaar einen Verkaufsstand. Der Bazaar ist bunt, es gibt Musik und Tanz, Kunsthandwerk, Speis und Trank und noch viel mehr.

Film und Kino werden demnächst bekannt gegeben, sobald der Film fixiert ist.

Di. 18.12. Kino-Abend

Raus aus der geheizten Stube, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.

Wir wünschen dir einen super Sonntag und einen richtig schönen Start in die neue Woche!

Herzliche Grüße und bis bald

Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team


 ***

 Newsletter 02.12.2018:

Terrassenfreezing, sportlich talken und weihnachtlich zusammenkommen

Hallo zusammen,

draußen war’s grauslich und regnerisch und kalt. Und wir auf der Dachterrasse, weil wenn wir meinen, wir müssen da jetzt rauf, dann ist das so. Dafür bot der Christkindlmarkt am Dach des Ritz-Carlton eine wunderbar weihnachtliche Aussicht über die Stadt und zwei Standln für Hunger und Durst. Und Fortuna war uns hold! Wider Erwarten war das Chalet frei und wir konnten in wohlig-warmer Schihütten-Atmosphäre unseren Punsch genießen, ganz in Ruhe, nur hin und wieder kam ein kleines Einhorn vorbei oder einer der beiden jungen Standler, um zu fragen, ob eh alles passt – oder um sich aufzuwärmen, das wissen wir nicht so genau. Die English Conversation wurde kurzerhand in The Cafe Tirolerhof verschoben, where we had a lively discussion about holidays, plans for Christmas and traditions and then, of course, we talked about our favourite films and books as well.

Der Vortrag zum Thema Patientenverfügung war sehr informativ. Es gab uns einfach ein gutes Gefühl zu wissen, dass wir vorsorgen können, damit im Fall des Falles das geschieht, was wir wollen. Und dass wir selbstverständlich die gute Aussicht haben, diese Instrumente gar nicht zu brauchen.

Sportlich walken, sportlich talken, das war wieder ganz fein in der Prater Hauptallee – bei herrlichem Wetter und ebensolcher Stimmung. Wenn’s passt, passt’s. Wie bei Yvettes Vernissage, wo wir eine coole Entourage waren.

Hast du Weihnachten schon verplant?

Die Idee ist folgende: Vielleicht haben nicht alle am Weihnachtsabend, also am 24. Dezember, schon etwas vor. Oder nicht alle haben Bock auf Familienfeier. Aber vielleicht doch irgendwie Lust, den Abend mit anderen gemeinsam zu verbringen, nett, ungezwungen. Wenn du prinzipiell interessiert bist, dann komm doch dazu und diskutiere mit. Vielleicht kommt ja etwas zustande, das für dich passt. Wir haben schon einzelne Meldungen und werden uns als nächsten Schritt mal zusammensetzen und schauen, welche Ideen da sind. Erst dann entscheiden wir, ob wir was auf die Beine stellen, das uns allen zusagt. Also wenn du dich angesprochen fühlst, dann schreibe doch ein kurzes Mail an Brigitte unter office@rocking.community.

Hier sind sie, die winterlichen Veranstaltungen der kommenden Woche

Di. 04.12. Führung Stadtgeschichte Wien (1040) – Warteliste
Jetzt bauen wir das Fundament unserer Wien-Führungen. Wir besuchen das Wien-Museum und befassen uns mit der Geschichte unserer geliebten Stadt.


Mi. 05.12. Adventbummel durch die Innere Stadt (1010)
Wir genießen die vorweihnachtliche Stimmung und streifen gemeinsam durch die beleuchtete Innenstadt. Ob wir ein Ranking der schönsten Beleuchtungen machen sollen?


Do. 06.12. Smovey-Walk im Augarten (1020)
Wir drehen eine Runde oder zwei durch den Augarten, machen an einer stillen Ecke ein paar Übungen für unsere Koordination und checken schließlich in der Bunkerei ein. Halt nicht den Nikolaus erschrecken, gell! Oder meint er eh, da rasseln die Krampussinnen?


Fr. 07.12. QiGong und TaiChi (1150)
Langsam, angenehm und effizient wird unser Qi Gong Training. Und ganz nebenbei tanken wir Energie und Good Vibes.


Fr. 07.12. Eislaufen für alle (1030)
Ja, wagen wir uns wieder aufs Eis! Dschhhhhh – Dschhhhh – Dschhhhhh – Dschhhhh – und dann die Pirouette!




Sa. 08.12. Come-together – Unser Mitgliedertreffen (1080)
10 Monate The Rocking Community! Wir informieren über Neues, stellen die unterschiedlichen Gruppen und ihre LeiterInnen vor und stehen auf jeden Fall für Inputs zur Verfügung und für ein ganz gemütliches Beisammensein. Bist du schon angemeldet?

Ruckizucki, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen. Wir wünschen dir einen super Sonntag und einen perfekten Wochenstart!

Herzliche Grüße und bis bald

Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team

 ***

 

Newsletter 25.11.2018:

Von Gänsen, Ohrwürmern und schleichenden Katzen

Hallo zusammen,
„Also ich weiß nicht, soll ich jetzt ein Dessert bestellen oder nicht?“ - das Gansl war eine Wucht, die Knödel schneeballgroß und das Kraut schlichtweg zum Niederknien. Aber bei aller Liebe, ein Dessert ging. Einfach. Nicht. Mehr. „Aber einen Schnaps brauchma da schon…“ Eh.

Johnny Cash mögen wir, weil er – wie wir Normalos – eben auch so seine Höhen und Tiefen hatte. Klar, wurden die Tiefen in dem Musical nicht auf die Bühne gehoben, aber die Musik täuscht einen nicht! Es war ein gelungener Auftritt der amerikanischen Truppe, farbenfroh, toll gesungen und absolut unplugged. Stimme und Instrumente und Johnnys Texte, schauspielerisch in Szene gesetzt. Okay, ein Mikrofon aus den 50s war auch dabei, ein kleines bisschen Moralin, aber sonst garantiert nix.

Wenn man dann tags darauf eine Gruppe sieht, die schleicht wie eine Katze und dabei in den Himmel wächst, dann ist man richtig: Unsere QiGong & TaiChi Gruppe wird im 15. Bezirk schon bemerkt und zieht sogar die Nachbarn an. So soll’s sein!

Ganz neu: Ideenbörse

Immer wieder erreichen uns interessante Veranstaltungstipps in Gesprächen, per e-mail oder Facebook aus der Community. Für uns ist das ein ganz tolles Zeichen, dass die Community aktiv mitgestaltet. Um das weiter zu unterstützen, haben wir jetzt die Ideenbörse geschaffen. Du findest sie unter „Community Forum“, dann weiter unter „Ideenbörse“. Wenn du eine Idee für eine Aktivität hast, kannst du sie hier ganz einfach posten. Unsere GruppenleiterInnen erhalten per Mail eine Info über neue Einträge. Wenn sie etwas „anlacht“, dann schalten sie eine Veranstaltung dazu auf. Wenn nicht, kannst du die Idee auch über JoinMe@LastMinute umsetzen. Einfach-praktisch-gut. Und wieder sind wir einen Schritt weiter!

Weihnachten?

Weihnachten naht, da kam eine Idee aus der Community: Vielleicht haben nicht alle am Weihnachtsabend, also am 24. Dezember, schon etwas vor. Oder nicht alle haben Bock auf Familienfeier. Aber vielleicht doch irgendwie Lust, den Abend mit anderen gemeinsam zu verbringen, nett, ungezwungen. Wir wissen noch nicht, ob wir was auf die Beine stellen oder wie oder wo oder was, aber es wäre vielleicht eine gute Idee, wenn man sich da zusammentut. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann schreibe doch ein kurzes Mail an Brigitte unter office@rocking.community. Je nach dem, wie viel Interesse da ist, schauen wir dann einen Schritt weiter.

Und last but not least sind wir LokalmatadorInnen im aktuellen Augustin! Alle Pressemeldungen findest du - ebenso wie die Newsletter - zum Nachlesen auf unserer Website unter "Service".

Hier kommen die Veranstaltungen der kommenden Woche

Mo. 26.11. Weihnachtsmarkt über den Dächern (1010) - Warteliste
Am Dach des Ritz-Carlton soll die Aussicht über die Stadt grandios sein und der Punsch auch. Danach könnten wir noch Yvettes Vernissage besuchen.


Di. 27.11. English conversation at Pickwick’s (1010)
Meet up to talk, have a cup of tea (well, ok, also coffee is accepted…) und man muss nicht mega-gut englisch sprechen, einfach Lust an der Sprache haben und darf auch erstmal nur das Gehör schulen.


Mi. 28.11. Walk & Talk in der Prater Hauptallee (1020)
Bei jedem Wetter walken wir und talken wir. Mit Nordic Walking Sticks, Smoveys oder einfach so, aber schon eher sportlich. Raus in die Luft, tun wir was gegen überheizte Wohnzimmer, die müde machen. Ritsche-Ratsche-Stick-Stick-Hu-Hu!


Mi. 28.11. Rock’n’Coffee im Café Eiles (1080)
Da trinken wir einen Kaffee und nehmen gerne deine Inputs auf. Also ideal für Fragen, Ideen, Anliegen - oder einen Kaffee.


Do 29.11. Meine Zukunft Selbstbestimmt (1040)
Bei diesem Vortrag gibt es ausführliche Infos zum Thema Patientenverfügung. Alles rund um die Willenserklärung, wenn man krankheitshalber selber nicht mehr entscheiden kann.


Di. 04.12. Führung Stadtgeschichte Wien (1040) – Warteliste
Jetzt bauen wir das Fundament unserer Wien-Führungen. Wir besuchen das Wien-Museum und befassen uns mit der Geschichte unserer geliebten Stadt.




Mi. 05.12. Adventbummel durch die Innere Stadt (1010)
Wir genießen die vorweihnachtliche Stimmung und streifen gemeinsam durch die beleuchtete Innenstadt. Ob wir ein Ranking der schönsten Beleuchtungen machen sollen?

Save the date: Come-together am 8. Dezember im Café Edison!
Und wie schaut’s aus zum Come-together? Bist du schon angemeldet zu unserem großen Mitglieder-Treffen? Wir informieren über Neues, stellen die unterschiedlichen Gruppen und ihre LeiterInnen vor und stehen auf jeden Fall für Inputs zur Verfügung. Wir sehen uns am 8. Dezember im Café Edison im 8. Bezirk. Jetzt Terminkalender freischaufeln und anmelden!

Ruckizucki, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.

Wir wünschen dir einen unheimlich schönen Sonntag und einen erfreulichen Wochenstart!

Herzliche Grüße und bis bald

Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team


 ***

 Newsletter 18.11.2018:

Ein Hallodri, drei Friedhöfe und eine Frage, wer Bock hat

Hallo zusammen,

man weiß es ja nicht genau: Hatten sie nun was miteinander oder war es rein platonisch? Wenn der Kaiser („Franzl!“) frühmorgens – also richtig früh, wir reden von einer Zeit, wo die Tiere noch nachtaktiv sind, sagen wir 5 Uhr – durch Schönbrunn wandert, um die Angebetete (nix „Sissi!“, er rief „Kathi!“) zu besuchen, ja, da müssen wir nicht naiv sein, mei, man macht sich halt so seine Gedanken. Doch Seine Majestät und die Dame(n) hielten dicht, und die Sun war noch nicht gegründet. Genau: Am Hietzinger Friedhof waren wir mit Christiana, die uns fachkundig durch die Geschichten der Wiener Hautevolee führte. Natürlich haben wir auch den drei Hundertjährigen Klimt, Moser und Wagner die Ehre erwiesen. Der gute Gustav, der prägte einen freien Lebensstil: Er war es, der die Frauen vom Korsett befreite, indem er in seiner Kunst auf Gesicht und Hände fokussierte. Und nebenbei haben wir natürlich nicht überhört, dass er 8 akzeptierte ledige Kinder hatte, der Freigeist (vulgo: Hallodri). Und die Gräfin Saracini von Belfort, die ruht auch dort, und wenn ihr die nicht kennt, sie ist die Ur-ur-ur-…. Urli von einer von uns. Mystisch-neblig war die Stimmung dann bei unserer Rundwanderung Heiligenkreuz. Auch die genau richtig, um am dortigen Friedhof der Liebenden von Rang, Kronprinz Rudolf und Mary Vetsera zu gedenken, bevor in der warmen Stube das erste Gansl der Saison verspeist wurde. Und wer kennt Insidergeschichten vom Zentralfriedhof besser als die Tochter eines Steinmetzmeisters? Mit viel Liebe zum Detail wusste Elfriede dies und das zu erzählen, mit ihrer ganz persönlichen Note, denn sie kennt das Terrain seit ihrer Kindheit. So wurde aus einem sportlichen Spaziergang ein kultursportliches Event – danke für die tolle Spontanführung! So geht das hier.

Eine Idee zum 24.12. aus der Community

Weihnachten naht, da kam eine Idee aus der Community: Vielleicht haben nicht alle am Weihnachtsabend, also am 24. Dezember, schon etwas vor. Oder nicht alle haben Bock auf Familienfeier. Aber vielleicht doch irgendwie Lust, den Abend mit anderen gemeinsam zu verbringen, nett, ungezwungen. Wir wissen noch nicht, ob wir was auf die Beine stellen oder wie oder wo oder wer, aber es wäre vielleicht eine nette Idee, wenn man sich da zusammentut. Also wer sich angesprochen fühlt, den oder die bitten wir um ein kurzes Mail an Brigitte unter office@rocking.community. Je nach dem, wie viel Interesse da ist, schauen wir dann einen Schritt weiter.

Die Veranstaltungen der kommenden Woche

Mo. 19.11. Manche mögen’s heiß – Altstadtspaziergang (1010)
Es wird ein Spätnachmittagsspaziergang, abseits vom Mainstream, fachkundig geführt von Franziska und mit leicht schwedischem Einschlag.


Di. 20.11. Martini-Ganslessen (1090) – Warteliste
Vielfach empfohlen, jetzt wird gespeist! Das Gansl beim Reznicek soll ja recht gut sein – somit wäre die Messlatte schon mal hoch gelegt…


Mi. 21.11. Eislaufen für alle (1030)
Weil es so schön war beim ersten Mal: Wir drehen unsere Runden, langsam und immer sicherer, die Anfänger nehmen wir in die Mitte. Ein Einkehrschwung könnte sich dann auch ergeben.


Mi. 21.11. Smovey Walk im Schlossgarten Schönbrunn (1130)
Was schon unserer Kaiserin viel Freude gemacht hat, ist für uns gerade gut genug  Wir rattern den imperialen Spirit raus mit unseren grünen Ringen. Wer Leihringe braucht, bitte bei der Anmeldung unter "Anmerkungen" angeben – kost‘ nix!


Do. 22.11. Theater „Ring of Fire“ (1080) – Warteliste
Das Johnny Cash-Musical in englischer Sprache.


Fr. 23.11. Qi Gong (1150)
Für Körper, Geist und Seele einfach fein um diese Jahreszeit, langsam, wohltuend und sowas von effizient!


So. 25.11. Schifffahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Hof – Warteliste
Ein Rundum-sorglos-Package, Schiff, Bus und Punsch sind organisiert.


Mo. 26.11. Weihnachtsmarkt über den Dächern (1010)
Am Dach des Ritz-Carlton soll die Aussicht über die Stadt grandios sein und der Punsch auch. Danach könnten wir ja noch Yvettes Vernissage besuchen - klingt doch gut, oder?


Meet up to talk, have a cup of tea (well, ok, also coffee is accepted…) und man muss nicht mega-gut englisch sprechen, einfach Lust an der Sprache haben und darf auch erstmal nur das Gehör schulen.
Di. 27.11. English conversation at Pickwick’s (1010)

Und wie schaut’s aus? Bist du schon angemeldet zu unserem großen Community-Treffen "Come-together"? Wir treffen uns am 8. Dezember im Café Edison im 8. Bezirk. Infos und Details findest du unter "Veranstaltungen". Jetzt Terminkalender freischaufeln! :-)

Ruckizucki, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.

Wir wünschen euch einen sonnig-klaren oder wohlig-warmen Sonntag und einen guten Start in die erste Weihnachtsmarkt-Punsch-Woche!

Herzliche Grüße und bis bald

Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team

 

 







 





 

 


Newsletter 16.12.2018:

Von schönen Erlebnissen, erstaunten Blicken und ein paar News
 
Hallo zusammen,
eigentlich ist es immer ein bisschen unangenehm, wenn der Kellner schmale Lippen bekommt. „Jaaaa….. ein Dessert habe ich noch offen…. Sie werden ja nicht zwei Nachspeisen gegessen haben.“ – „Äh... doooch….“ und wir erkennen an seinem Blick, das hatte er noch nie. Schön war´s im Ilona-Stüberl – und eben sehr gut auch. Und viel, sodass wir beim Schweizer noch ein Verdauerli nahmen. Die großen Meister gaben uns einen wunderbaren Überblick über die Renaissance, denn wir hatten sie alle in der Votivkirche versammelt: in Repliken und sehr gut erläutert. Für die original selbst gemachten Gemüsesackerln haben wir uns voll ins Zeug gelegt und schon ein follow-up geplant, und unser Walk&Talk tauschte die Wohnzimmeratmosphäre gegen Praterluft. Auch die Planung für den Weihnachtsabend hat Gestalt angenommen. So wird sich eine kleine Gruppe treffen und sich einen gemütlichen Abend machen. Winterfrische Energie für Körper, Geist und Seele, das war unsere Woche!

Rückblick zum Come-together

Unser Mitgliedertreffen war ganz was Schönes, waren doch ungefähr 40 äußerst sympathische Leute versammelt! Martin ist für uns aus Tirol angereist und hat sich sehr gefreut, die Community live zu erleben. Inhaltlich informierten wir über die Entwicklung des Netzwerkes seit März und haben dabei auf einen Blick gesehen, was sich getan hat: Wir haben 177 Veranstaltungen durchgeführt, an denen insgesamt 1.318 Leute dabei waren. Das ist doch schon nicht schlecht, oder? An dieser Stelle gibt’s einen Riesen-Applaus an unsere Gruppenleiterinnen, die dafür sorgen, dass unser Veranstaltungsprogramm so schön bunt ist!
Außerdem haben wir das Community-Forum vorgestellt mit JoinMe@LastMinute für Spontane, Suchen & Finden für alle, die was suchen und ganz neu der Ideenbörse für alle, die eine Idee für eine Veranstaltung mitteilen möchten.
Gut zu wissen: Auch Basis-Mitglieder nutzen die Möglichkeiten des Community-Forums kostenlos, ebenso wie die Rock’n’Coffees, den Webiste-Kurs und das Come-together.
Als wir dann noch eine Überraschung am Tresen vorfanden, hat uns das unheimlich gefreut! So sehr, dass eine von uns schon nach dem ersten Punsch nach Hause ist, um die Flasche kühl zu stellen. Gemeinsam haben wir sie noch am selben Abend genossen und ein Gläschen auf unsere richtig coole Community getrunken. Vielen herzlichen Dank nochmal!

Hier nun ein paar weitere Neuigkeiten:

Gruppe Kunterbunt in Gruppe Dies&Das integriert: Damit haben wir ein wenig entwirrt und alle Gruppenmitglieder aus Kunterbunt in die Gruppe Dies&Das „übersiedelt“. Du kannst das auf der Website unter „Mein Profil“ und Meine Interessen jederzeit anpassen.


Wandergruppe: Unsere Wandergruppe wird von zwei Gruppenleiterinnen geführt: Beatrix Riedel organisiert Wanderungen zu Zielen außerhalb von Wien, die mit Fahrgemeinschaften erreicht werden. Ilse Schauhuber organisiert ab Frühjahr Wanderungen in und um Wien zu Zielen, die mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar sind. So ist die Wandergruppe eine schöne, runde Sache. Vielen Dank euch beiden!


Gruppe Quiz und Kartenspiel wird aufgelöst: Es war eine Gruppe der ersten Stunde und ein Versuch. Wir danken Hanni ganz herzlich für das Durchhaltevermögen und das Engagement, mit dem sie immer wieder Veranstaltungen angeboten hat!

Jingle Bells - Die Veranstaltungen der kommenden Woche

So. 16.12. United Nations Women’s Gild Bazar (1220)
Viele der Länder, die bei den Vereinten Nationen in Wien vertreten sind, haben beim Bazaar einen Verkaufsstand. Der Bazaar ist bunt, es gibt Musik und Tanz, Kunsthandwerk, Speis und Trank und noch viel mehr.


Di. 18.12. Kino-Abend
Vier tolle Filme stehen zur Abstimmung. Jetzt mitmachen!


Mi. 19.12. Easy Going (1020)
Ein Spaziergang für alle, die gerne gaaaaaanz langsam gehen.


Mi. 19.12. English Theatre „A Christmas Carol “ (1010)
The charming and timeless tale of Ebenezer Scrooge, who is visited by three ghosts on Christmas Eve, each showing him the wrongs of his ways and warning him to take Christmas into his heart.


Fr. 21.12. Qi Gong (1150)
Nochmal Energie tanken vor Weihnachten mit den schönen, sanften Bewegungen und die Hektik hinter sich lassen.


Do. 27.12. Walk & Talk in der Prater Hauptallee (1020)
Den Weihnachtsspeck tun wir einfach wegwalken und wegtalken. Gemeinsam ist das ja viel feiner. Raus in die Luft!


Fr. 28.12. Monet in der Altbertina (1010)
Gemeinsam besuchen wir die Monet-Ausstellung und zelebrieren die (möglicherweise) letzte Community-Veranstaltung des Jahres.


Raus aus der warmen Stube, rein ins Vergnügen! Hier geht’s direkt zu den Veranstaltungen.
Wir wünschen dir einen super Sonntag und einen perfekten Start in die neue Woche!
Herzliche Grüße und bis bald
Brigitte, Wolfgang und Martin
The Rocking Community Team
www.rocking.community

 

 

 

 

 

 

_________________________
The Rocking Community e.U., 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 65, Tel.: +436601127990,
E-Mail:
office@rocking.community UID-Nr.: ATU52392708
Newsletter_2018